Gitschental

Auf 1300 bis 1700 m ü. M. erstreckt sich die Alp Gitschental. Der Palanggenbach teilt ihre Weiden in Attinghauser und Seedorfer Boden auf. Von Seedorf aus gibts eine Seilbahn auf die Alp Gitschenberg. Ab der Bergstation führt ein Wanderweg – vorbei an der Alp Honegg – zuerst zum Unterstafel Gitschentaler Boden und dann zum Oberstafel Distleren.

Die Alp Gitschental beheimatet drei Alpbetriebe, von denen einer käst. Zirka zweieinhalb Tonnen Alpkäse stellt der Älpler im Gitschental her. Die ganze Produktion verkauft er privat.

Icon für Information der Urner Alpen

Manuel Arnold
Tel. 079 677 01 63