Wannelen

In einer Mulde im Brunnital, oberhalb des Schächentals, liegt die Alp Wannelen. Sie erstreckt sich auf zirka 1600 bis 1700 m ü. M. Vom Weiler Ribi in Unterschächen aus führt eine Seilbahn auf Wannelen. Die Alp ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen und Skitouren. Direkt bei der Bergstation liegen die ersten Alp­hütten. Auch über den Schächentaler Höhenweg – vom Klausenpass über die Alpen Chammli und Nideralp – ist Wannelen zu erreichen. Vier Älplerfamilien bewirtschaften die Alp. Sie führen ihr Vieh für einige Wochen im Sommer vom Unter­stafel Urnerboden hinauf auf den Oberstafel Wannelen.

Der Name Wannelen umschreibt im Allgemeinen eine Muldenlage.

Drei Alpbetriebe produzieren Alp­käse in verschiedenen Grössen. Eine Älplerfamilie stellt zudem Mutschli mit Kräuteraromen – Knoblauch, Kümmel, Schnittlauch und Bärlauch – sowie mit Nuss her. Und auch Kräuterbutter entsteht aus der Alpmilch. Eine weitere Älplerfamilie verarbeitet die Milch zudem zu Alpbutter. Im Alpbeizli von Familie Gisler kann man Käse und Trockenfleisch aus eigener Produktion geniessen. Die Produkte stehen auf der Alp direkt zum Verkauf. Die Familie Muheim verkauft ihre Produkte auch am Urner Alpkäsemarkt.

Icon für Information der Urner Alpen

Josef und Vreni Gisler-Schuler
Tel. 041 879 17 27 oder
Tel .079 381 72 34

Fredy und Silvia Muheim
Tel. 079 277 91 82 oder
Tel. 077 451 48 81

Franz Müller
Tel. 041 879 15 48