Sittlisalp

Die Sittlisalp gehört zu den grössten Alpen in Uri. Sie liegt auf der westlichen Talseite des Brunnitals zwischen 1600 und 1800 m ü. M. und ist mit einer Seilbahn erschlossen.

Die neun Familienbetriebe der Sittlisalp haben sich zu einer Alpgenossenschaft mit einer zentralen Käserei zusammengeschlossen. Von Anfang Juni bis Ende September verarbeitet der Käser täglich bis zu 3500 Kilogramm frische Milch von rund 200 Kühen. Strom für die Käserei liefert ein Kleinwasserkraftwerk auf der Alp. Für angemeldete Gruppen ab fünf Personen bieten die Betreiber der Käserei Führungen mit Verpflegung an. Wanderer können sich auf der Sittlisalp mit frischen Milch- und Molkedrinks erfrischen.

Der Name Sittlis geht auf das romanische «ad situlas» zurück, das heisst «zu den Mulden». Auf Lateinisch heisst «situla» Eimer.

Auf der Sittlisalp werden folgende Produkte hergestellt: 23 Tonnen Alpkäse aus frischer Rohmilch; 4,5 Tonnen Frischziger aus Molke; 1,7 Tonnen Alprahm; 1,8 Tonnen Alpbutter, 2,5 Tonnen Rahmkäse (Nature, Pfeffer, Knoblauch); Kräuterbutter sowie diverse Joghurt. Erhältlich sind die Produkte vorwiegend im regionalen Detailhandel, an Märkten sowie in Käse­geschäften, aber auch privat.

Icon für Information der Urner Alpen

AVG Sittlisalp
Anton Horat
Tel. 041 879 17 86