Seenalp

Die Seenalp liegt zwischen den drei Chinzerbergen auf der linken und dem Kaiser, Fulen und Rossstock auf der rechten Seite. Die lang gezogene Alp auf 1200 bis 2100 m ü. M. ist über das Muotatal oder zu Fuss über den Chinzig erreichbar. Die Alphütten befinden sich auf 1515 m ü. M.

Die Seenalp ist wie die Ruosalp eine Rinderhirte. Rund 240 Rinder sömmern auf der Alp – zusammen mit wenigen Kühen und 450 Schafen. Eigentümerin der Alp ist die Korporation Uri. Die Hirteverwaltung wird von der Bürgergemeinde Bürglen wahrgenommen. Die Bürgergemeinde beschäftigt auf der Seenalp auch einen Hirten. Den Namen trägt die Seenalp wegen eines kleinen Sees im Alp­gebiet.

Auf der Seenalp produziert der Älpler Alpkäse und Butter. Die Produkte werden direkt vermarktet und stehen auf der Alp zum Verkauf.

Icon für Information der Urner Alpen

Hans Riedi
Tel. 041 830 18 37