Alplen

Alplen liegt am Nordhang des Riemenstaldentals, auf 1380 m ü. M., unterhalb des Alplensees und des Rophaiens. Vom Dorfeingang in Riemenstalden führt eine Strasse rechts weg über eine Brücke und durch den Wald zur Alp. Alplen beheimatet als Unterstafel fünf Alpbetriebe. Sie alle produzieren Käse aus der Milch von über 100 Kühen, die jeweils auf der Alp sömmern. Die Oberstäfel liegen, durch Geländekammern voneinander getrennt, oberhalb von Alplen. Als Alplen bezeichnet werden Gebiete mit Alpweiden – also das eigentliche Alpgelände.

Die Älplerfamilien stellen hauptsächlich Alpkäse her. In einem Betrieb entstehen zudem Knoblauch-, Schnittlauch-, Kümmel-, Basilikum- und Pfefferkäse sowie Alpformaggini. Die Produkte sind an mehreren Orten erhältlich: auf der ­Alp, teilweise am Wochenmarkt in Altdorf und am Alpkäsemarkt in Seedorf sowie vereinzelt auch im Detailhandel.

Icon für Information der Urner Alpen

Alois Arnold-Zgraggen
Tel. 079 299 98 93

Franz-Heiri Furrer-Gisler
Tel. 079 567 45 64
www.alp-spilau.ch

Karl und Monika Gisler-Zwyer
Tel. 041 870 23 91 oder
Tel. 079 673 23 49

Andreas Stadler
Tel. 041 870 42 46

Beat und Yvonne Stadler
Tel. 079 298 56 01
(Alpbeizli Juni und September)